Händewaschen.png

National Handwashing Awareness Week: 5. - 11. Dezember

4. Dezember 2017 von Dylan Lewis0

Von Mountain Family Gesundheitszentren

Einer der wichtigsten Schritte, die wir unternehmen können, um nicht krank zu werden und Keime auf andere zu übertragen, ist das Händewaschen. Handwäsche funktioniert als "Do-it-yourself" -Impfstoff und ist eine wirksame Methode, um die Ausbreitung von Magen-Darm- und Atemwegserkrankungen zu reduzieren, sodass Sie gesund bleiben und Ihre Mitmenschen schützen können. Diese schnelle und einfache Übung kann uns alle davon abhalten, krank zu werden. "Handwäsche ist ein Gewinn für alle, außer für die Keime."

Waschen Sie Ihre Hände vor, während und nach der Zubereitung von Speisen; vor dem Essen; vor und nach der Pflege von jemandem, der krank ist; vor und nach der Behandlung eines Schnitts oder einer Wunde; nach der Benutzung der Toilette; nach dem Wechseln der Windeln oder Aufräumen eines Kindes, das die Toilette benutzt hat; nach dem Schneuzen, Husten oder Niesen; nach dem Berühren eines Tieres, Tierfutters oder tierischen Abfalls; nach dem Umgang mit Haustiernahrung oder Haustiernahrung; und nach dem Berühren von Müll.

Befeuchten Sie Ihre Hände mit sauberem Wasser und tragen Sie Seife auf. Schäumen Sie Ihren Handrücken, Ihre Handflächen, zwischen Ihren Fingern und unter Ihren Nägeln ein, indem Sie sie mit der Seife aneinander reiben. Schrubben Sie Ihre Hände mindestens 20 Sekunden lang (ein Vorschlag ist, das Lied „Happy Birthday“ zweimal von Anfang bis Ende zu summen). Hände gut unter sauberem, fließendem Wasser abspülen. Trocknen Sie Ihre Hände mit einem sauberen Handtuch oder trocknen Sie sie an der Luft. Weitere Informationen zu den richtigen Handwaschtechniken finden Sie hier hier.

Handhygiene ist im Gesundheitswesen besonders wichtig, um die Ausbreitung von Infektionen zu verhindern. Wenn Sie Ihre Hände reinigen, kann die Ausbreitung von Keimen verhindert werden, einschließlich solcher, die resistent gegen Antibiotika sind und schwierig, wenn nicht unmöglich, zu behandeln sind. Im Durchschnitt reinigen Gesundheitsdienstleister ihre Hände weniger als die Hälfte der Zeit, die sie sollten. An jedem beliebigen Tag hat etwa eine Person in 25-Krankenhauspatienten mindestens eine mit dem Gesundheitssystem verbundene Infektion. Das Reinigen der Hände reduziert die Verbreitung tödlicher Keime auf die Patienten und verringert das Risiko einer Kolonisierung oder einer Infektion von Patienten.

Wenn Sie ein Patient sind, können Sie Ihr Infektionsrisiko reduzieren, indem Sie Ihr Gesundheitspersonal bitten und daran erinnern, sich die Hände zu waschen oder Händehygiene-Maßnahmen zu ergreifen. Als Patient können Sie auch Keime leicht verbreiten. Schützen Sie sich und andere, indem Sie Ihre Hände sauber halten. Sie sind auch gefährdet, eine Infektion zu bekommen, während Sie für etwas anderes behandelt werden. Für mehr, klicken Sie auf hier.

Für eine Fülle von interessanten Informationen über die Geschichte der Handhygiene, Optionen zu Seife und Wasser, und wie dies Anbieter und Patienten im Gesundheitswesen beeinflusst, klicken Sie auf hier.


Mountain Family Health Centers ist ein gemeinnütziges, staatlich qualifiziertes Gesundheitszentrum gemäß 501 (c) (3)

UNSER AUFTRAG

Wir verbessern die Gesundheit unserer Gemeinde, indem wir allen eine gerechte und erschwingliche medizinische, verhaltensbezogene und zahnmedizinische Gesundheitsversorgung bieten.


970-945-2840
kontakt@mountainfamily.org
(nur allgemeine Fragen)
1905 Blake Avenue, Suite 101
Glenwood Springs, CO 81601