Oyen-Hoffman-BH-Anbieter-Gewehr.jpg

September ist psychische Gesundheit und Substanzkonsum Monat

31. August 2018 von Dylan Lewis

Oyen Hoffman, Anbieter von Verhaltensgesundheit, MA, LMFT, LAC, MAC, klinischer Spezialist und Programmleiter für Drogenmissbrauch

Wenn Sie dies lesen, haben Sie mindestens einmal in Ihrem Leben eine diagnostizierbare psychische Störung. Hattest du jemals Stress? Einen geliebten Menschen verloren? Bist du wütend gewesen, hattest du Streit mit deinem Familienmitglied? Warst du jemals traurig, ängstlich oder ängstlich? Trinkst du immer ein bisschen zu viel, oder wurde dir gesagt, du sollst aufhören, ein schlechtes Benehmen zu machen? Warst du jemals wegen etwas so beunruhigt, dass es schwer war, die Sorgen zu kontrollieren? Haben Sie "Ja" gesagt, als Sie wirklich "Nein" sagen wollten? Waren Sie jemals über den Substanzgebrauch oder die psychische Gesundheit eines Freundes oder Familienmitgliedes besorgt oder direkt betroffen? Schon mal von einem lokalen Selbstmord gelesen? Tatsache ist, dass jeder von uns innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten die Kriterien für eine psychische Gesundheit oder eine Substanzstörung erfüllen kann.

September ist psychische Gesundheit und Substanzkonsum Monat und oft Personen, die eine psychische Störung oder Substanzgebrauch fühlen isoliert und allein fühlen. Jedes Jahr erleben Millionen von Amerikanern diese Bedingungen. Es ist wichtig, dass wir Menschen mit psychischen und substanzbezogenen Störungen unterstützen. In der Tat müssen wir Umgebungen und Beziehungen schaffen, die Akzeptanz fördern. Die Unterstützung von Familien ist für die Genesung von entscheidender Bedeutung, daher ist es wichtig, dass Familienmitglieder die nötigen Werkzeuge haben, um Gespräche über Prävention, Behandlung und Genesung zu führen. Zu viele Menschen sind sich immer noch nicht bewusst, dass Prävention funktioniert, und dass psychische und substanzbedingte Störungen ebenso behandelt werden können wie alle anderen gesundheitlichen Probleme.

Nachdem ich in den vergangenen 18 Jahren als Behavioral Health Clinician mit unseren Familien, Freunden und Nachbarn gearbeitet habe, habe ich die positive Realität der Genesung erlebt. Menschen, die sich einer Genesung erfreuen, erreichen eine verbesserte geistige und körperliche Gesundheit und bilden stärkere Beziehungen zu ihren Nachbarn, Familienmitgliedern und Gleichaltrigen. Wir müssen mehr Menschen das Gefühl geben, dass Genesung möglich ist.

Psychische und substanzbedingte Störungen betreffen Menschen aller Ethnien, Altersgruppen, Geschlechter, geographischen Regionen und sozioökonomischen Ebenen. Sie müssen wissen, dass Hilfe verfügbar ist. Diese Personen können sowohl physisch als auch emotional mit der Unterstützung einer einladenden Gemeinschaft besser werden.

Mountain Family Health Centers feiert Genesungsmonat, weil für Mountain Family Health Centers jeder Monat ein Erholungsmonat ist. Teilen Sie den Menschen mit, dass in den Mountain Family Health Centers vertrauliche Hilfe für Ihre Bedürfnisse in Bezug auf Verhalten und Gesundheit verfügbar ist. Und es gibt kostenlose Hilfe 24-Stunden pro Tag durch Mind Springs Health Crisis Linie, 888-207-4004 oder SAMHSA National Helpline, 1-800-662-Hilfe (4357) oder 1-800-487-4889 (TDD) oder der Nationale Selbstmord-Hotline bei 1-800-273 TALK (8255). Die Unterstützung von Menschen mit psychischen und substanzbedingten Störungen kann einen großen Unterschied machen. Zusammen können wir anderen helfen, das Versprechen der Genesung zu verwirklichen und Familien die richtige Unterstützung zu geben, um ihren Lieben zu helfen.
"Erholung ist keine Folge deiner Vergangenheit, es ist ein Versprechen einer erfüllenden Zukunft."
Oyen Hoffman, MA, LMFT, LAC, MAC, ist der Drogenmissbrauch-Programm-Supervisor für Mountain Family Health Center und ein klinischer Spezialist.

 


Mountain Family Health Centers ist ein gemeinnütziges, staatlich qualifiziertes Gesundheitszentrum gemäß 501 (c) (3)

UNSER AUFTRAG

Wir verbessern die Gesundheit unserer Gemeinde, indem wir allen eine gerechte und erschwingliche medizinische, verhaltensbezogene und zahnmedizinische Gesundheitsversorgung bieten.


970-945-2840
kontakt@mountainfamily.org
(nur allgemeine Fragen)
1905 Blake Avenue, Suite 101
Glenwood Springs, CO 81601