Stephen-Glass-DDS-Rifle.jpg

Oral Cancer verstehen und verhindern: HPV-Impfstoff ist ein wichtiger Schritt

28. März 2019 von Dylan Lewis

Von Dr. Stephen Glass, DDS, Zahnärztlicher Direktor

April ist der Monat des oralen Krebsbewusstseins und eine häufige Frage ist, woher er kommt. Einer der am meisten diskutierten Viren der letzten Jahre ist ein wesentlicher Täter: das humane Papillomavirus oder HPV. Insbesondere wurde der Stamm HPV16 mit oralen und oropharyngealen Krebsarten in Verbindung gebracht. HPV ist in den USA der häufigste sexuell übertragbare Virus und die häufigste Infektion und betrifft mehr als 80 Prozent der Einwohner der USA. Zu diesem Zeitpunkt leben rund 26 Millionen in diesem Land aktive orale HPV-Infektion.

Was kann ich zur Vorbeugung tun?

Diese Zahlen sind extrem hoch und liegen nahe an denen mit dem Chickenpox-Virus (95%). Es gibt jedoch einen Impfstoff, der gegen verschiedene HPV-Stämme schützt und über 90-Prozent möglicher durch HPV verursachter Krebserkrankungen verhindert.

Mit unserem integrierten Behandlungsmodell können Patienten von Mountain Family Health Centers im Alter zwischen 9 und 45 ihren HPI-Impfstoff für ihren HPV-Impfstoff nutzen - wahrscheinlich am selben Ort, an dem sie auch Zahnbehandlungen erhalten. Der ideale Zeitraum für die Aufnahme des Impfstoffs liegt vor dem reproduktiven Alter, da der Impfstoff nur wirksam ist, bevor jemand einen bestimmten Virusstamm erhält.

Was kann ich noch tun, um Mundkrebs zu vermeiden?

Es ist unwahrscheinlich, dass jemand Kenntnis von einer aktuellen HPV-Infektion hat, da die Anzeichen und Symptome oft nicht erkennbar sind. Umso wichtiger sind regelmäßige Vorführungen. Die frühzeitige Erkennung ungewöhnlicher Wucherungen oder Wunden, die nicht länger als zwei Wochen abheilen, ist der Schlüssel zur Verringerung von Schäden und zur Verbesserung der Lebensqualität nach einem Mundkrebserlebnis. In den Mountain Family Health Centern führen wir bei jedem Routineuntersuchungstermin eine mündliche, Kopf- und Halsuntersuchung (visuell und manuell) durch. Um mehr über unsere Dienstleistungen in den Bereichen Zahnmedizin, Medizin und Verhalten (psychisch) zu erfahren, rufen Sie 970-945-2840 an oder besuchen Sie www.mountainfamily.org.



Mountain Family Health Centers ist ein gemeinnütziges, staatlich qualifiziertes Gesundheitszentrum gemäß 501 (c) (3)

UNSER AUFTRAG

Wir verbessern die Gesundheit unserer Gemeinde, indem wir allen eine gerechte und erschwingliche medizinische, verhaltensbezogene und zahnmedizinische Gesundheitsversorgung bieten.


970-945-2840
kontakt@mountainfamily.org
(nur allgemeine Fragen)
1905 Blake Avenue, Suite 101
Glenwood Springs, CO 81601