Chris-Tonozzi-MD-GWS-Klinik.jpg

Der Preis dieses Monats geht an Dr. Chris Tonozzi

„Ich hatte das Vergnügen, in den letzten 20 Jahren mit Dr. Chris Tonozzi zusammenzuarbeiten, und ich möchte Dr. Chris Tonozzi für den Exemplary Care Award nominieren. Er hatte kürzlich einen Patienten, der positiv auf HIV getestet wurde. Ich war so beeindruckt, wie er mit dieser sehr sensiblen Diagnose umging. Er rief zuerst den Patienten an und ich konnte in seiner Stimme große Freundlichkeit und Besorgnis hören. Später an diesem Tag ließ er den Patienten in die Klinik kommen. Chris sah den Patienten zuerst und hatte dann jede Abteilung bereit, sich mit dem Patienten zu treffen. Ein Strom von Menschen ging durch den Raum von der Verhaltensgesundheit bis zur Pflegekoordination und gab dem Patienten große Ressourcen und Pflege. Das Anschauen dieser unglaublichen orchestrierten Betreuung hat mich stolz gemacht, Teil von MFHC und ein Kollege von Dr. Chris Tonozzi zu sein. “ -Jenny Lang, FNP, Chefarztteam

10 / Jul / 2020
Veronica-Morales-2.5.19.jpg

Der Preis für diesen Monat geht an Veronica (Roni) Morales

„Roni hat in einer Zeit, in der sich die Pflegekoordination und alle unsere Kliniken rasant ändern, außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit bewiesen. Sie arbeitet unermüdlich als Standardleiterin für die täglichen Aufgaben des Care Coordination Teams (CCT). Sie zögerte nicht, die komplexen Probleme zu bewerten, die bei Workflows, Verträgen mit externen Unternehmen und der Integration in klinische Teams aufgetreten sind, sondern beugte sich stattdessen vor, um herauszufinden, welche Verbesserungen wir vornehmen können, wenn Care Coordination die Seite in eine neue verwandelt Epoche. Ich schätze ihren Fleiß und ihre Kommunikation und bin dankbar für ihre Freundschaft in einer möglicherweise nervenaufreibenden Zeit. Danke für alles, was du tust, Roni! " - Dr. Anneliese Heckert

„Ich glaube, dass Roni die verdienteste Person für diese Auszeichnung ist. Roni arbeitet sehr hart und ist ein äußerst engagierter Vorgesetzter. Roni geht immer weit über Patienten, Mitarbeiter und Angehörige hinaus, auch ohne Gegenleistung. Seit er zu MF gekommen ist, war Roni nichts anderes als unterstützend und ein großartiger Anführer. Roni scheut sich nicht, sich für das einzusetzen, was richtig und was moralisch ist. Roni spricht immer und spricht ihre Gedanken aus, und diese Eigenschaft macht sie zu einer so einzigartigen Vorgesetzten und Person. Sie kommt immer mit einer positiven Einstellung und guter Stimmung zur Arbeit! Ich habe in nur wenigen Monaten so viel von Roni gelernt und ihre Führung sorgt für ein großartiges, glückliches Arbeitsumfeld. Ich hätte mir keinen besseren Vorgesetzten wünschen können. “ -Melisa Sanchez

10 / Jul / 2020
Maria-Escobar.jpg

von Dr. Maria Roques

Meine Leidenschaft für die Medizin begann als ich ein Kind war. Ich komme aus einer langen Reihe von Hausärzten. Ich habe meine Ausbildung in Pädiatrie und Neonatologie am Universitätsklinikum La Fe in Valencia, Spanien, abgeschlossen, wo ich zwei Jahre lang als behandelnder Arzt für Neonatologie gearbeitet habe. Nachdem ich die pädiatrische Ausbildung in Florida und Colorado abgeschlossen hatte, war ich von 2010 bis zu meinem Eintritt in die Mountain Family Health Centers im Januar 2020 pädiatrisch bei Denver Health. Ich habe eine besondere Leidenschaft für Neugeborene, weshalb ich bei Denver Health ein ambulantes Laktationsprogramm gestartet habe expandiert derzeit zu anderen Kliniken innerhalb ihres Netzwerks.

Ich freute mich sehr, Anfang dieses Jahres in die Mountain Family Health Centers einzutreten und in der Glenwood Springs-Klinik pädiatrische Versorgung zu leisten. Als zweisprachiger Kinderarzt in Englisch und Spanisch behandle ich Neugeborene von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr.

Eines der einzigartigsten Dinge, die ich an Mountain Family schätze, ist die Bevölkerung, der wir dienen. Ich liebe es, unterversorgten Bevölkerungsgruppen und Menschen mit niedrigem Einkommen zu helfen und ihnen die Behandlung zu geben, die sie verdienen, ohne Rücksicht auf die Zahlungsfähigkeit. Mit meinem Hintergrund verstehe ich sowohl die amerikanische als auch die hispanische Kultur, was mir hilft, sinnvolle Beziehungen zu Eltern und Kindern aufzubauen.

Es geht darum, Vertrauen zu schaffen und dauerhafte Beziehungen aufzubauen. Erstens möchte ich mich mit den Kindern verbinden und sie trösten, während ich gleichzeitig die Eltern beruhige. Diese Verbindungen bilden die Grundlage für eine gute Betreuung der Kinder und die Förderung der Gesundheit.

Während dieser Zeit mit der COVID-19-Pandemie kümmere ich mich sowohl über Telemedizin als auch in der Klinik um Kinder. Kürzlich behandelte ich Nicolas, 7 Jahre alt, der Nesselsucht hatte, die ich über Telemedizin auf einem Videobildschirm aus der Ferne beobachtete. Zu sehen, wie der Patient aussah, gibt so viele Informationen. Da es sich um einen Telemedizinbesuch handelte, habe ich zuerst mit seiner Mutter gesprochen. Dann richtete ich meine Fragen an Nicolas. Ich vermutete, dass die Bienenstöcke mit COVID-19 verwandt waren, aber der Patient konnte nicht getestet werden, um dies zu überprüfen. Ich beschloss, einen persönlichen Besuch in der Glenwood Springs-Klinik zu vereinbaren. Durch engmaschiges Follow-up und Behandlung sind die Bienenstöcke des Patienten nun verschwunden.

Ich ermutige unsere Gemeinden, weiterhin Impfungen und körperliche Beschwerden für Babys oder Kinder bei Mountain Family zu erhalten. Wir haben geeignete Schutzausrüstung und sorgen immer dafür, dass unsere Patienten Masken haben. Während wir unsere Kliniken sicher wieder eröffnen, heißen wir Ihre Kinder und Sie willkommen. Wie Sie wissen, ist es "Unsere Familie, die sich um Ihre kümmert".

Wenn Sie einen Termin für Ihr Kind vereinbaren möchten, rufen Sie bitte 970-945-2840 an.

Klicken Sie auf, um ein Geschenk zur Unterstützung der Pädiatrie und der integrierten medizinischen, Verhaltens- und Zahnpflege zu machen . Vielen Dank für Ihre Rücksichtnahme und Unterstützung gesunder Familien.

10 / Jul / 2020
Edwards5689-1200x797.jpg

Ihre Geschenke wirken sich aus

Die Mountain Family Health Centers möchten unsere Partner auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene zusammen mit großzügigen Personen feiern, die in dieser außergewöhnlichen Zeit mit der COVID-19-Pandemie Geschenke gemacht haben.

Jedes Geschenk hat einen Unterschied gemacht. Zuschüsse und Spenden helfen Mountain Family dabei, eine Vielzahl sich entwickelnder Bedürfnisse im Zusammenhang mit COVID-19 zu befriedigen, von der Anschaffung von mehr persönlicher Schutzausrüstung über die Erhöhung unserer Telemedizinbesuche im Bereich der medizinischen und psychischen Gesundheit bis hin zur verstärkten proaktiven Kontaktaufnahme mit unseren Patienten per Telefon und in unserem Kliniken.

Wir sind zutiefst dankbar, dass wir Finanzmittel aus verschiedenen Quellen erhalten haben. Das SBA Paycheck Protection Program und das CARES Act-Konjunkturpaket haben unsere Fähigkeit, weiterhin 21,000 Patienten zu versorgen, entscheidend beeinflusst. Wir begrüßen zwei Fonds und Philanthropen der Aspen Community Foundation, die bedeutende Zuschüsse gewährt haben, darunter den 2020 Rescue Fund und den Marx Family Advised Fund. Wir haben von der Stadt Glenwood Springs ein Geschenk erhalten, um ein neues schulbasiertes Gesundheitszentrum zu unterstützen, das im kommenden Herbst in Glenwood Springs eröffnet wird. Der Colorado Health Foundation Relief Fund, Caring for Colorado, der Colorado COVID Relief Fund, die United Health Foundation und die El Pomar Foundation haben großzügige Zuschüsse gewährt. Wir sind auch den zahlreichen Einzelpersonen, Familien und Patienten zutiefst dankbar, die auf unseren Online-Aufruf mit der MFHC Family Nurse Practitioner Jenny Lang und einer ihrer Patienten reagiert haben.

Die Investition in Mountain Family durch ein Geschenk trägt wesentlich dazu bei, dass wir mehr als 21,000 Patienten in den Landkreisen Pitkin, Eagle und Garfield betreuen können. Schließen Sie sich vielen an, die gerade während dieser Pandemie einen bedeutenden Unterschied für uns gemacht haben, indem Sie ein Geschenk machen .

Die Gesundheit unserer Gemeinden und die Betreuung aller Patienten, unabhängig von ihrer Zahlungsfähigkeit, hat für uns oberste Priorität. Wir sind sehr dankbar für Ihre Unterstützung und Großzügigkeit.

10 / Jul / 2020
Stephen-Glass-DDS-Rifle.jpg

von Dr. Stephen Glass

Als ich zum ersten Mal inspiriert wurde, Zahnarzt in der High School zu werden, hätte ich nie gedacht, dass ich während einer Pandemie Telezahnmedizin machen würde. Ich leite jetzt unser zahnärztliches Team in den Mountain Family Health Centers und habe Erfahrungen aus erster Hand mit dieser neuen Art der Versorgung unserer Patienten gesammelt.

Nach Abschluss der zahnärztlichen Ausbildung an der Virginia Commonwealth University zog ich nach Colorado, um für Mountain Family zu arbeiten und mich um unterversorgte Bevölkerungsgruppen zu kümmern. Um unsere Mitarbeiter und Patienten zu schützen, haben wir während des COVID-19-Ausbruchs unsere Versorgung auf die Telezahnheilkunde verlagert, während wir in unseren Rifle- und Edwards-Kliniken weiterhin Dringlichkeits- und Notfallfälle behandeln.

Vor kurzem konnte unser zahnärztliches Team Jose sowohl durch Telezahnheilkunde als auch durch einen persönlichen Besuch betreuen. Ich habe mich mit dem 30-jährigen Jose bequem von zu Hause aus per Video-Chat beraten. Es war schön, ihn zu Hause nach seinem Zeitplan zu bewerten. Er konnte mir die spontane Blutung in seinem Zahnfleisch zeigen. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich, dass ich ihn an unsere Klinik in Rifle überweisen musste, wo Estela Lujan-Ortiz, eine unserer Hygienikerinnen, ihm half.

Unser Team, darunter vier Zahnärzte und fünf Hygieniker, steht bereit, um Ihnen zu helfen. Rufen Sie Mountain Family unter an, um einen Termin für eine Telezahnheilkunde zu vereinbaren oder eine dringende Behandlung zu erhalten 970-945-2840.

Wir freuen uns darauf, Sie bestmöglich zu bedienen und hoffen, bald wieder zum normalen Betrieb zurückkehren zu können. Mit Blick auf die Zukunft freuen wir uns, im Herbst 2020 schulbasierte Zahnmedizinzentren in Basalt, Carbondale und Glenwood Springs zu eröffnen.

Wenn Sie ein Geschenk machen möchten, um unsere Arbeit zu unterstützen, bitte hier klicken.

Gemeinsam werden wir diese Zeit überstehen und unseren Patienten ein gesundes Lächeln zurück ins Gesicht zaubern.

10 / Jul / 2020
GWS3662Jenny-1200x784.jpg

Liebe Patienten & Partner,

Unsere Gemeinden an der Westküste brauchen uns mehr denn je und wir stehen an vorderster Front. Wir sind zusammen dabei und Mountain Family ist hier, um zu helfen.

Nachdem ich an der University of Pennsylvania studiert hatte, um eine zertifizierte Hebammenschwester zu werden, und an der University of Colorado, um eine Familienkrankenschwester zu werden, hätte ich nie gedacht, dass ich einer Pandemie wie COVID-19 ausgesetzt sein würde. Nachdem ich in den letzten 20 Jahren in den Mountain Family Health Centers gearbeitet habe, habe ich aus erster Hand miterlebt, wie sich unsere Mitarbeiter unserer Mission und jetzt dem Kampf gegen das Coronavirus verschrieben haben.

Wir bieten eine qualitativ hochwertige, integrierte medizinische Grundversorgung, Verhaltens- und Zahngesundheitsversorgung unter besonderer Berücksichtigung der medizinisch unterversorgten Menschen, unabhängig von ihrer Zahlungsfähigkeit. Wir haben kürzlich über 21,000 Patienten in den Landkreisen Pitkin, Garfield und Eagle betreut, um die Sicherheit unserer Patienten und unserer Mitarbeiter zu gewährleisten, und sind auf Telemedizin umgestiegen.

Durch Telemedizinkönnen wir weiterhin medizinische Grundversorgung auf eine Weise anbieten, die das Risiko einer Übertragung von COVID-19 verringert. Auf diese Weise kann ein Patient einen Anbieter - einen Arzt, einen Arzthelfer oder einen Krankenpfleger - bequem von zu Hause aus sehen und mit ihm sprechen. Rufen Sie Mountain Family unter der Nummer 970-945-2840 an, um einen Telemedizin-Termin mit Ihrem Arzt, Verhaltensmediziner oder Zahnarzt zu vereinbaren.

Und um uns zu helfen, so viele Menschen wie möglich vor dem Erwerb von COVID-19 zu schützen und diejenigen zu unterstützen, die sich vom Coronavirus erholen, werden Sie bitte ein Geschenk machen Sie tun?

Jedes Geschenk hilft. Ihre Spende hilft Mountain Family dabei, eine Vielzahl von sich entwickelnden Bedürfnissen im Zusammenhang mit COVID-19 zu erfüllen, von der Anschaffung von mehr persönlicher Schutzausrüstung über die Erhöhung unserer Telemedizinbesuche im Bereich der medizinischen und psychischen Gesundheit bis hin zur Verbesserung der proaktiven Kontaktaufnahme mit unseren Patienten per Telefon.

Mit Telemedizin können Patienten per Video-Chat und / oder Telefon mit Anbietern medizinischer oder psychischer Gesundheit sprechen. Wir untersuchen die Symptome der oberen Atemwege für das Coronavirus entweder telefonisch oder per Video und überweisen Patienten bei Bedarf an eine der Atemkliniken zum Testen. Für ausgewählte Patienten führen wir in unseren Kliniken in Basalt, Glenwood Springs, Rifle und Edwards auch Besuche am Straßenrand durch, bei denen die Patienten in Autos oder in einem Zelt behandelt werden.

Nach dem Screening auf Symptome der oberen Atemwege haben wir das Potenzial, Patienten in die Klinik zu bringen. Auf diese Weise können wir notwendige Grundversorgungsleistungen wie einen Kindercheck unter 2 Jahren für Impfungen erbringen. Wir wollen die Kliniken zu einem sicheren Ort für Patienten machen und das Übertragungsrisiko verringern.

Ich wollte eine bewegende Geschichte über einen meiner letzten Besuche in der Telemedizin erzählen. David, ein Einwohner von Roaring Fork, der 38 Jahre alt ist, lebt zu Hause bei seinen Eltern, die beide positiv für COVID-19 sind. Als ich ihn und seine Mutter auf dem Videobildschirm besuchte, konnte ich feststellen, dass sich David besserte. Ich ermutigte David zu essen und zu trinken, um sich von dem Coronavirus zu erholen, das er wahrscheinlich hat. David aß zum ersten Mal seit Tagen ein Sandwich, trank etwas Flüssigkeit und lächelte. Nach meinen Worten an ihn sagte seine Mutter, er habe seit Tagen nicht mehr gelächelt! Die Schönheit dieses Besuchs liegt mir am Herzen, als ich sehe, wie David die ersten Schritte zur Genesung unternimmt.

Gemeinsam werden wir diese außergewöhnliche Zeit überstehen und unsere Gemeinschaften einzeln stärken. Vielen Dank für unsere Partnerschaft und Ihre Großzügigkeit.

Mit freundlichen Grüßen,
Jenny Lang
10 / Jul / 2020
Cropped-Connect-for-Health-Logo.jpg

Das Versicherungsministerium genehmigte bis Freitag, den 30. April, eine spezielle Einschreibefrist für Notfälle, um möglichst vielen Menschen zu helfen, ihre Gesundheit und Sicherheit während des COVID-19-Ausbruchs zu schützen. Was bedeutet das? Dies bedeutet, dass Personen, die derzeit nicht versichert sind, ihre Versicherung verloren haben oder ihre Versicherung verlieren, über Connect for Health Colorado Unterstützung beantragen können. Das Registrierungsteam des Mountain Family Health Center hilft Ihnen gerne bei der Registrierung.

Rufen Sie unter 833.273.6677 an, um sich noch heute anzumelden.

10 / Jul / 2020
2-Ross-Brooks.jpg

Estimados pacientes y socios de Mountain Family Health Centers,

Estamos dedicados a brindar el mejor y más efectivo tratamiento a nuestros 21,000 pacientes en los condados de Garfield, Eagle y Pitkin. Siguiendo nuestra misión, brindamos sistemas integrados de atención médica .

En luz de la rápida evolución de la pandemia de COVID-19, queremos informarles que estamos aquí para ayudarlo. A partir del jueves 19 de marzo, puede acceder a su nachweisedor médico o nachweisedor de salud mental de Mountain Family a través de video chat y / o Consultas telefónicas. Este nuevo modo de atención se llama "telesalud" y le permite ver y hablar con su nachweisedor desde la comodidad de su hogar.

Para hacer una cita de telesalud con su nachweisedor médico o nachweiser de salud mental, lahm eine Bergfamilie al 970-945-2840.

Chris Tonozzi von Según el Dr., „Die Konsultation der Telefone und des Telesalud-Sohnes ist ideal für den Pacientes. El sistema está centrado en el paciente y es propicio para mantener a los pacientes en casa. Es ist bequem und effizient. Schützen Sie ein Los Pacientes, ein Los Trabajadores de la Salud y La Comunidad de la Exposición al COVID-19 “.

El proceso de telesalud se inicia llamando a MFHC al 970-945-2840 y solicitando una Consulta. Usted, como paciente, necesitará acceso al korrigo elektrónico ya un teléfono mobil o computadora (habilitado con una cámara de video, micrófono y altavoz) para Consultas de "telesalud". Al hacer la cita, recibirá un Correo Electrónico de Mountain Family Confirmando la Cita y Explicando Cómo Conectarse. A la hora de la cita, se conectará a su computadora o teléfono mobil y se encontrará cara a cara con su nachweisedor médico o nachweisedorde salud mental.

Como aconseja el Dr. Tonozzi, „Nuestros pacientes podrán quedarse en la comodidad de sus hogares. Estamos entusiasmados de estar entrando en esta nueva fase de atención médica para tratar mejor a nuestra comunidad. También podemos evaluar otras enfermedades a través de Consultas de Telesalud, einschließlich Enfermedades Crónicas Como Hipertensión, Depresión, Y Ansiedad. Podemos surtir sus medicamentos necesarios. Podemos abordar otras preocupaciones como erupciones cutáneas (sarpullido), infecciones urinarias y planificación vertraut “.

Para programar una Consulta Virtual de Telesalud o Salud Mental Con Su Procededor de MFHC, llámenos al 970-945-2840. Si la telesalud no es una opción para usted o sus necesidades, llámanos al 970-945-2840 para hablar con nuestras enfermeras y programar una Consulta telefónica tradicional.

Die Enfoque de Mountain Family ist die Ursache für die Verbreitung des Coronavirus, der Schutz der Infraestructura und der Schwachstellen der Nuestra Comunidad. Asuma la responsabilidad personal de ayudar a detener la propagación de COVID-19 prakticando acciones de higiene persönlicher para proteger a los demás.

Le recomendamos firmemente que praktique el distanciamiento social y que minimice las interacciones sociales innecesarias en los condados de Eagle, Pitkin y Garfield.

Para obtener recursos sobre COVID-19 des Departamento de Salud Pública und des Medio Ambiente de Colorado (CDPHE), Besuch: https://covid19.colorado.gov/

Centros de Control und Prevención de Enfermedades Link: https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/index-sp.html

Para obtener recursos de nuestros socios locales de salud pública del condado, visite:

Salud Pública del Condado de Pitkin

Salud Pública del Condado de Eagle

Salud Pública del Condado de Garfield

Departamento de Salud und Medio Ambiente de Colorado Link: https://www.garfield-county.com/public-health/files/sites/26/021420_Fact-Sheet-in-Spanish.pdf

Una de las mejores maneras de ayudarnos ahora es hacer un donación para ayudarnos a abordar la pandemia de COVID-19. Si está interesado en donar, por favor done hier.

Estamos agradecidos por nuestros pacientes y deseamos compartir las palabras de un paciente reciente que dijo:

Estamos aquí para cuidar de usted y su familia como lo hemos hecho durante los últimos 40 años. Juntos, esperamos apoyar a comunidades saludables y vibrantes ya las personas necesitadas. Gracias por su colaboración con nosotros.

Mit freundlichen Grüßen,

Ross Brooks, Regisseur Ejecutivo

10 / Jul / 2020
2-Ross-Brooks.jpg

Sehr geehrte Patienten und Partner von Mountain Family Health Centers,

Wir sind bestrebt, unseren 21,000 Patienten in den Countys Garfield, Eagle und Pitkin die beste und effektivste Behandlung zu bieten. Im Anschluss an unsere Mission bieten wir in den Gemeinden, in denen wir tätig sind, eine qualitativ hochwertige integrierte Grund-, Verhaltens- und Zahngesundheitsversorgung an, wobei die medizinisch unterversorgten und nicht versicherten Personen unabhängig von ihrer Zahlungsfähigkeit besonders berücksichtigt werden.

Angesichts der sich schnell entwickelnden COVID-19-Pandemie möchten wir, dass Sie wissen, dass wir für Sie da sind. Ab Donnerstag, dem 19. März, können Sie per Video-Chat und / oder telefonischer Beratung auf Ihren medizinischen oder psychischen Gesundheitsdienstleister von Mountain Family zugreifen. Diese neue Art der Pflege wird als „Telegesundheit“ bezeichnet und ermöglicht es Ihnen, Ihren Anbieter bequem von zu Hause aus zu sehen und mit ihm zu sprechen.

Rufen Sie Mountain Family unter der Nummer 970-945-2840 an, um einen Telemedizin-Termin mit Ihrem Arzt, Verhaltensmediziner oder Zahnarzt zu vereinbaren. Wenn Telemedizin für Sie / Ihre Bedürfnisse keine Option ist, kontaktieren Sie uns bitte bei MFHC, um mit unseren Krankenschwestern zu sprechen und bei Bedarf eine telefonische Beratung zu vereinbaren.

Laut Dr. Chris Tonozzi sind „Telegesundheits- und Telefonkonsultationen ideal für Patienten. Das System ist patientenzentriert und trägt dazu bei, Patienten zu Hause zu halten. Es ist bequem und effizient. Es schützt Patienten, Beschäftigte im Gesundheitswesen und die Bevölkerung vor der Exposition gegenüber COVID-19. “

Der Telegesundheitsprozess wird gestartet, indem MFHC unter 970-945-2840 angerufen und ein Besuch angefordert wird. Als Patient benötigen Sie Zugriff auf E-Mail und ein Telefon oder einen Computer (aktiviert mit einer Videokamera, einem Mikrofon und einem Lautsprecher). Nach dem Termin erhalten Sie eine E-Mail von Mountain Family, in der der Termin bestätigt und die Verbindung erläutert wird. Zum Termin verbinden Sie sich mit Ihrem Computer oder Telefon und stehen Ihrem Arzt oder Psychiater persönlich gegenüber.

Wie Dr. Tonozzi sagte: „Unsere Patienten werden in der Lage sein, bequem zu Hause zu bleiben, und diejenigen, denen es gut geht, werden von den Kranken von COVID-19 verschont bleiben. Wir freuen uns, in diese neue Phase der Gesundheitsversorgung einzusteigen, um unsere Gemeinde bestmöglich zu behandeln. Wir sind auch in der Lage, andere Erkrankungen über Telemedizinbesuche zu bewerten, einschließlich chronischer Erkrankungen wie Bluthochdruck, Depressionen und Angstzuständen. Wir können Ihre Medikamente nachfüllen. Wir sind in der Lage, andere Probleme wie Hautausschläge, Harnwegsinfektionen und Familienplanung anzusprechen

Rufen Sie uns unter der Nummer 970-945.2840 an, um einen virtuellen Besuch in der Telemedizin oder im Bereich Telemedizin bei Ihrem MFHC-Anbieter einzurichten. Wenn Telemedizin für Sie / Ihre Bedürfnisse keine Option ist, kontaktieren Sie uns bitte bei MFHC, um mit unseren Krankenschwestern zu sprechen und bei Bedarf eine telefonische Beratung zu vereinbaren.

Der Fokus von Mountain Family liegt darauf, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, die lokale Gesundheitsinfrastruktur zu schützen und die am stärksten gefährdeten Mitglieder unserer Gemeinde zu versorgen. Bitte übernehmen Sie die persönliche Verantwortung, um die Verbreitung von COVID-19 durch zu stoppen persönliche Hygienemaßnahmen zum Schutz anderer.

Wir empfehlen Ihnen dringend, zu üben soziale Distanzierung und um unnötige soziale Interaktionen in den Counties Eagle, Pitkin und Garfield zu minimieren.
Ressourcen zu COVID-19 des Colorado Department of Public Health and Environment (CDPHE) finden Sie unter: https://www.colorado.gov/pacific/cdphe/2019-novel-coronavirus.

Ressourcen unserer lokalen Gesundheitspartner des Landkreises finden Sie unter:
Öffentliche Gesundheit von Pitkin County
Öffentliche Gesundheit von Eagle County
Garfield County Öffentliche Gesundheit


Eine der besten Möglichkeiten, uns jetzt zu helfen, besteht darin, ein Geschenk zu machen, das uns bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie hilft. Bitte spenden Sie hier.

Wir sind dankbar für unsere Patienten und möchten die Worte eines kürzlich verstorbenen Patienten teilen, der sagte: „Ich bin dankbar für alle in dieser Organisation und für alles, was die Bergfamilie tut, weil wir alle zusammen dabei sind und wir alle dies durchstehen werden zusammen."

Wir sind hier, um uns um Sie und Ihre Familie zu kümmern, wie wir es seit vierzig Jahren tun. Gemeinsam freuen wir uns darauf, gesunde, lebendige und bedürftige Gemeinschaften zu unterstützen. Vielen Dank für Ihre Partnerschaft mit uns.

Mit freundlichen Grüßen,

Ross Brooks, Vorstandsvorsitzender
10 / Jul / 2020
WEB-MFHC-Logo.jpg

Sehr geehrte Patienten und Partner von Mountain Family Health Centers,

Angesichts der bestätigten Verbreitung von COVID-19 in den Counties Eagle, Garfield und Pitkin in der Gemeinde mit Wirkung zum 3 und um die Sicherheit von Patienten, Mitarbeitern und unseren Gemeinden zu schützen, werden sich die Gesundheitszentren der Bergfamilien verschieben Operationen, um persönliche Klinikbesuche überhaupt zu minimieren MFHC-Standorte.

Bei Fieber, Husten und / oder Atemnot rufen Sie uns bitte an 970-945-2840 vor dem Besuch eines unserer Klinikstandorte von einem Mitglied unseres Gesundheitsteams beurteilt werden. Wenn Sie einen medizinischen Notfall haben, wählen Sie 9-1-1.

Die Gesundheitsteams der Mountain Family stehen für telefonische und / oder telemedizinische Konsultationen zur Verfügung.

Als Community Health Center konzentrieren wir uns darauf, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, die lokale Gesundheitsinfrastruktur zu schützen und die am stärksten gefährdeten Mitglieder unserer Community zu schützen. Bitte übernehmen Sie die persönliche Verantwortung, um die Verbreitung von COVID-19 durch Üben zu stoppen persönliche Hygienemaßnahmen zum Schutz anderer.

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen dringend, sich an die Richtlinie zur öffentlichen Gesundheit zu halten, um zu praktizieren soziale Distanzierung und um unnötige soziale Interaktionen in den Counties Eagle, Pitkin und Garfield für die kommenden 14 Tage zu minimieren.

Ressourcen zu COVID-19 des Colorado Department of Public Health and Environment (CDPHE) finden Sie unter: https://www.colorado.gov/pacific/cdphe/2019-novel-coronavirus.

Ressourcen unserer lokalen Gesundheitspartner des Landkreises finden Sie unter:

Öffentliche Gesundheit von Pitkin County

Öffentliche Gesundheit von Eagle County

Garfield County Öffentliche Gesundheit

In Gesundheit,

Ross Brooks, Vorstandsvorsitzender

Dr. Matt Percy, Chefarzt

10 / Jul / 2020
Mountain Family Health Centers ist ein gemeinnütziges, staatlich qualifiziertes Gesundheitszentrum gemäß 501 (c) (3)

UNSER AUFTRAG

Wir bieten eine qualitativ hochwertige, integrierte medizinische Grundversorgung, Verhaltenstherapie und zahnärztliche Versorgung in den von uns betreuten Gemeinden unter besonderer Berücksichtigung der medizinisch unterversorgten Menschen, unabhängig von ihrer Zahlungsfähigkeit.


970-945-2840
kontakt@mountainfamily.org
(nur allgemeine Fragen)
1905 Blake Avenue, Suite 101
Glenwood Springs, CO 81601